Mit den Klimanauten zu Hause Ressourcen schonen

Infoabend am Do., 25.2.2016

Um 19 Uhr in Trebbin

Bahnhofsgebäude

Die Gruppe „TuT- Trebbin und Thyrow im Wandel“ und die Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg laden zu einem Infoabend ein. Wir stellen Interessierten das Kursangebot der Klimanauten vor. Nachdem es im Herbst und Sommer eine erste Gruppe in Trebbin gab, die gern von Ihren Erfahrungen erzählen, hoffen wir, dass sich in den nächsten Wochen noch weitere Gruppen im Umkreis zusammenfinden.

Klima- und Ressourcenschutz ist wohl eine der größten Aufgaben unserer Gesellschaft in diesem Jahrhundert. Globale Klimaschutzabkommen sind dabei genauso wichtig wie lokales Handeln jedes Einzelnen. Die Klimanauten verbinden das Angenehme mit dem Notwendigen: Klima- und Ressourcenschutz zu Hause in netter Gesellschaft am Esstisch und in lockerer Atmosphäre. Gemeinsam erfahren Sie mehr über Ihre Handlungsmöglichkeiten und testen die Aktionen, die Ihnen persönlich am nächsten sind.

8 Personen – 8 Essen – 6 Themen – 1 Kursbuch

Eine Gruppe bestehend aus etwa acht Personen aus einem gemeinsamen Umfeld trifft sich achtmal reihum zu Hause zum Abendessen. Bei jedem Treffen wird eines der insgesamt sechs Themen vor dem Hintergrund des Klima- und Ressourcenschutzes besprochen und diskutiert:

Lebensmittel, Strom & Wärme, Wasser, Müll & Ressourcen, Mobilität und Finanzen

Grundlage ist das Klimanauten-Kursbuch, welches für jedes Thema fünf bis zehn konkrete Aktionen vorstellt. Am Ende jedes Treffens planen Sie Ihre eigenen und eventuell gemeinsamen Aktionen zum Klima- und Ressourcenschutz und fangen sofort mit der Umsetzung an.

Zum Kennenlernen, zur zeitlichen Planung und zur Einführung in das Kursbuch findet zunächst ein Auftakttreffen statt. Nach den darauf folgenden sechs Themenabenden gibt es eine Abschluss-runde. Je nach Wunsch und Bedarf werden die Kurse durch die Heinrich-Böll-Stiftung begleitet.

Kontakt:          Julian Gröger

groeger@boell-brandenburg.de

0331-20 05 78 – 17

Empfehlung dazu auch: http://www.boell-brandenburg.de/de/2015/10/21/die-klimanauten-abendgesellschaften-fuer-ressourcenschutz-reichweite

Werbeanzeigen